Kassensturz testet Weißwaschmittel im Januar 2014

Kassensturz LogoDie Schweizer Fernsehsendung „Kassensturz“ überprüft regelmäßig Produkte und Dienstleistungen. Im Januar 2014 wurde ein Produkttest für Weißwaschmittel durchgeführt.

Dieser Test fand genau 40 Jahre nach der ersten Analyse von Waschmitteln im Schweizer Fernsehen statt.

Vorgehensweise

  • Im Textilprüfinstitut Testex in Zürich wurden 8 Waschmittel speziell für Weißes untersucht. Bei den Waschmitteln im Test handelte es sich um Ariel Actilift, Coral Optimal White, Dato Weiß, Formil White, Maxil Active, Migros M-Classic, Perwoll Shiny White, Tandil White Wonder und Yvette White.
  • Jedes Waschmittel musste sich in sechs Waschgängen bewähren, wobei jeweils 13 Flecken aus verschiedenen Substanzen zu entfernen waren. Mit einem Fotospektrometer ermittelte das Prüfinstitut zurückbleibenden Schmutz und die Weiße der Textilien.

Ergebnisse

  • Waschmittel in Pulverform waschen besser als Flüssigwaschmittel. Dies liegt an den in Pulvern enthaltenen optischen Ariel Actilift im XXXL PackAriel Actilift und Maxil Active von Coop teilen sich den Testsieg. Diese beiden Produkte schnitten mit Abstand am besten ab.
  • Die schlechtesten Noten erhielten Flüssigwaschmittel. Basierend auf dem obigen Punkt waren die Ergebnisse der flüssigen Waschmittel deutlich schlechter.
  • Die Pulverwaschmittel Ariel Actilift und Maxil Active von Coop teilen sich den Testsieg. Diese beiden Produkte schnitten mit Abstand am besten ab.

Fazit

Der Test von Kassensturz kommt zu klaren Ergebnissen. Zu bemängeln ist allerdings, dass es nicht nur auf „möglichst weiß“ ankommt. Andere Faktoren wie Farbtonerhalt oder Faserschonung wurden leider nicht berücksichtigt.

Mehr über den Kassensturz Waschmittel Test kann man auf der Website des Schweizer Radio und Fernsehen erfahren. Dieser Link führt zum ausführlichen Bericht.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Deine Meinung ist uns wichtig

*