Flüssigwaschmittel im Test bei Stiftung Warentest 02 / 2013

Stiftung WarentestDie Stiftung Warentest hat 19 Flüssigwaschmittel ausgiebig getestet. In Ausgabe 02/2013 traten 10 flüssige Colorwaschmittel, 5 „normale“ Feinwaschmittel und 4 spezielle Feinwaschmittel für Schwarzes zum Vergleich an.

Wichtige Ergebnisse

  • Colorwaschmittel sollte in keinem Haushalt fehlen: Im Gegensatz zu Vollwaschmitteln enthalten Colorwaschmittel keine Bleichmittel. Somit bleiben Farben länger frisch – auch nach häufigem Waschen. Ebenso verhindern Colorwaschmittel, dass Farbpigmente ans Waschwasser abgegeben werden und sich auf anderen Textilien ablagern.
  • Pfiffige Technologie sorgt für neu aussehende Stoffe: Moderne Feinwaschmittel und Colorwaschmittel (beispielsweise der Testsieger von Persil) verfügen über Enzyme (sogenannte Zellulasen), die abstehende Faserbestandteile abbauen. Die Oberfläche von Textilien wirkt dadurch nach wenigen Waschgängen wieder wie neu, und eventuelle Knötchen (auch als Pilling bezeichnet) sind nicht mehr sichtbar.

Testsieger

Persil Color Gel FlüssigwaschmittelAm besten schnitt Persil Color-Gel Gold ab. Mit dem Qualitätsurteil „Gut (2,3)“ ging es als Testsieger aus dem großem Flüssigwaschmittel Test hervor.

Knapp dahinter folgen Una pro-aktiv von Aldi Nord bzw. Tandil ultra-plus Color. Die anderen Produkte in dieser Kategorie müssen sich mit „befriedigend“ oder gar nur „mangelhaft“ (Lenor Vollwaschmittel Color) begnügen. Das Produkt von Lenor erhielt diese Beurteilung infolge sehr schlechter Waschleistungen.

Bei den herkömmlichen Feinwaschmitteln konnte sich Tandil Fein von Aldi-Süd mit einem „Befriedigend (2,8)“ knapp vor der bekannten Marke Perwoll – „Befriedigend (2,9)“ durchsetzen. Hier bekam Coral Optimal Color ein „Mangelhaft (4,8)“ ausgesprochen, da Waschwirkung und Umweltverträglichkeit zu wünschen lassen.

Bei den speziellen Feinwaschmitteln für Schwarzes verbuchte dm Denkmit Black Sensation mit „Befriedigend (2,7)“ die beste Note, knapp vor Perwoll Intensives Schwarz mit „Befriedigend (2,8)“.

Testdurchführung

Die im Test geprüften Produkte wurden von der Stiftung Warentest im Zeitraum von Mai bis Juni 2012 beschafft. In Privathaushalten benutzte Textilien wurden damit im Testlabor gewaschen. Für die Bewertung der Ergebnisse finden diese Kriterien Anwendung:

Waschwirkung (40%): Anhand von standardisierten Verfahren wird beurteilt, wie gut Schmutz und Flecken entfernt werden.

Farbtonerhalt (15%): Nach 10 bzw. 20 Wäschen wird der Farbton mit einem neuen, identischen Textil verglichen.

Textilschonung (10%): Hier kommt es auf die Abwesenheit von Pilling (Knötchenbildung) auf der Textiloberfläche und Schutz vor Anfärben durch im Wasser gelöste Farbpigmente an.

Anwendung (5%): Erkennbarkeit für private Käufer als Color- oder Feinwaschmittel sowie gute Verständlichkeit der Dosier- und Waschempfehlungen gehen in diese Bewertung ein.

Umwelteigenschaften (30%): Für gute Umwelteigenschaften sollten der Verpackungsaufwand und die Belastung von Gewässern möglichst niedrig sein.

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen sind auf der Website von Stiftung Warentest erhältlich. Leider ist der Umfang der angebotenen Daten für Besucher ohne Abo sehr eingeschränkt.

Einen Vollwaschmittel Test hat die Stiftung Warentest 2012 durchgeführt. Hier geht es zur Waschmittel Test Übersichtsseite.

 

 

3.85 avg. rating (3% score) - 20 votes

Deine Meinung ist uns wichtig

*